Bami Goreng

  • Level:
    Moderate
  • Für 2 Personen
  • Dauer: 30 Minuten

Zur Köchin: Jeannette (@JEA.RUH) ist die Frau hinter dem Blog Food by Jea.Ruh und fördert mit ihren nahrhaften Rezepten einen gesunden und ausgeglichenen Lifestyle. Ihre meisterhaft gestylten Aufnahmen unterstreichen ihr Talent für einfache, aber gut durchdachte Mahlzeiten.

< BACK

ZUTATEN:

  • 250g planted.chicken
  • 3 EL Erdnussöl
  • 200g Buchweizennudeln
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 150g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 200g Brokkoli, zerteilt
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL geröstete Sesamkerne

MARINADE:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Sesamöl

ZUBEREITUNG:

  1. Knoblauch fein raspeln und mit den anderen Zutaten für die Marinade vermengen.
  2. planted.chicken zur Marinade hinzufügen, zudecken und min. 30 Minuten bis 12 Stunden im Kühlschrank lassen.
  3. 2 Teelöffel Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, planted.chicken aus der Marinade nehmen und auf mittlerer Hitze knusprig goldbraun braten.
  4. Nudeln in Salzwasser den Anleitungen auf der Packung entsprechend kochen. Wasser abschütten und Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken.
  5. Den verbleibenden Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die geschnittenen Frühlingszwiebeln anbraten (grüne Enden für später zur Seite legen).
  6. Brokkoli und Champignons in die Pfanne geben und auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter Rühren kurz anbraten.
  7. Dann die Nudeln in die Pfanne geben und bei hoher Hitze unter Rühren kurz anbraten.
  8. planted.chicken und übrige Marinade hinzufügen und erhitzen.
  9. Mit Sesamkörnern und den restlichen Frühlingszwiebeln garnieren.

Oops! There was an error. Reload page.